Der Sommer kommt -
wir gehen in die Ferien…

Hallo, Ihr Lieben.

Jetzt wird’s aber Sommerpause!

Das Frühjahr sah uns nicht untätig. Anfang April verbrachten wir nicht nur ein schönes und produktives Wochenende im Heideheim – unser traditionelles Frühjahrs-Chorseminar,

sondern waren auch der musikalische Rahmen zur Gedenkfeier der Befreiung des KZ-Ahlem.

 

Am 21. des Monats sangen wir – im Rahmen eines FlashMobs – zum Markttag auf dem Lindener Markt. Sozusagen „in allerletzter Minute“, denn am darauffolgenden Montag flogen wir ins Baskenland zu unserem baskischen Partner-Chor KANTAGUNEA URDAIBAI nach Gernika.

 

 

Der Chor in Gernika...

Nachdem die Maifeierlichkeiten nun hinter uns lagen hatten wir die erfreuliche Aufgabe einen renomierten Chor aus Süddeutschland zu beherbergen: Der Ernst-Bloch-Chor aus Tübingen trat am 22. Mai im hannoverschen Kulturzentrum FAUST auf. Tja, und dann gab es am 1. Juni noch das traditionelle Spargelessen im Garten des Autors. Bei sommerlichem Himmel schlemmten und sangen wir was das Zeug hielt. Nicht verschweigen will ich Euch auch unseren Auftritt beim diesjährigen Sommerfest des Freizeitheims Linden, unserer Herberge.

 

Bevor uns ab dem 6. August das normale Chorleben wieder eingeholt haben wird, werden wir am 30. Juli unser traditionelles Chor-Sommerfest 2018 feiern, das in des Autors Garten in Bothfeld stattfinden wird. Man hört, Jemand werde dort sein 10. persönliches Chorjubiläum feiern … Der Jubilar hat folgende Devise ausgegeben: Die Getränke kommen von ihm- die Chories bringen die Speisen mit. So wird auch dieses Mal ein superleckeres Kaltes Buffet zustande kommen.

Wir gehen in die Ferien… denken aber auch schon an den Herbst:

Denn unser großes 4. Chöre-Festival gegen Rechts – RECHTE IM ANZUG steht nun quasi in den Startlöchern. In dieser Phase der Vorbereitung wird die Arbeit für unser Festival tatsächlich immer mehr - puuuh! Ist ja auch eine tolle Sache: voraussichtlich mehr als 30 Chöre aus Norddeutschland, den Niederlanden (angefragt), aus New York City! und vielleicht auch wieder aus dem spanischen Baskenland treffen sich am 10./11. November bei uns in Hannover und werden singen was das Zeug hält und die Stimmen hergeben. Neben vielen guten Chören aus Hannover sind solch illustre Chöre wie beispielsweise unser Partnerchor, der Lübecker Chor BROT UND ROSEN mit von der Partie.

Noch gibt es freie Kapazitäten. Wenn ihr selbst in einem Chor seid und mitmachen wollt, so meldet euch bei uns und ihr könnt bei dieser phantastischen Geschichte noch mit dabei sein!!!

Unser Chöre-Festival gegen Rechts wird in der VHS-Hannover Anna Leine und im Kulturzentrum FAUST, sowie (vorauss.) im PAVILLON stattfinden...

 

Was gibt es noch zu erzählen? Ach ja: Der Film unserer Konzertreise ins baskische Gernika wo wir unseren Partner-Chor Urdaibai Kantagunea besucht haben, ist nach wie vor auf YouTube über den Link: https://youtu.be/8fAoFL5FOhc anzuschauen. (Zum Anschauen des Films auf den jeweiligen Link klicken) Viel Spaß damit! Wie Ihr mit dem Player in YouTube umgehen müsst, wisst Ihr ja sicherlich alle...

Euer GvO

PS. Der DGB-Chor trifft sich wieder ab Montag, den 6. August um 19:30 Uhr, im FZH Linden, in Raum 9 zur offenen Chorprobe. Wir würden uns freuen, wenn Ihr zahlreich erscheint, um mit uns zusammen zu singen!